Notfallmanagement

Damit Ihr Unternehmen handlungsfähig bleibt

Der Unternehmer mit Weitsicht stellt sich diesem Thema „Was wäre wenn?“. Vermeiden Sie, dass Ihr Unternehmen führungslos ist, wenn Sie für einen längeren Zeitraum oder auf Dauer nicht mehr zur Verfügung stehen. Stellen Sie für den Ernstfall einen Notfallkoffer bereit, in dem alle wichtigen Unterlagen und Informationen zusammengefasst sind. Für Vertreter oder Nachfolger stellt das eine enorme Erleichterung dar.

Erste Tipps und Umsetzungshilfen bieten Ihnen unsere zwei Vorträge zum Thema. Daneben können sie anhand des von uns entwickelten ‚quick-check’ leicht entscheiden, wo bei Ihnen weiterer Handlungsbedarf besteht, unternehmerische Risiken zu steuern.

Seien Sie offen und wagen sich an die Umsetzung. Gerne stehen auch wir Ihnen hierbei mit unseren Erfahrungen und Ideen zur Verfügung. Sprechen Sie uns an.

Zusammenfassung des Vortrages am 02.09.2014
Veranstaltungsort: IHK Mittleres Ruhrgebiet, Bochum
Vortragender: Wilhelm-Berthold Schmuch

Diplom-ÖkonomWilhelm-Berthold SchmuchWirtschaftsprüfer, Steuerberater

+49 234 77788-0

Zum Profil

Jedes siebte Unternehmen in Deutschland wird unvorbereitet übergeben – insbesondere aufgrund plötzlicher Krankheit oder Tod des Firmeninhabers.

Daher ist es umso wichtiger, auch für den Notfall geeignete Vorkehrungen zu treffen, damit das Unternehmen in die richtigen Hände gelangt, handlungsfähig bleibt und wichtiges Know-how nicht verloren geht.